Home
Vorstand
Geschäftsleitung
Jahresberichte
25 Jahre JuKas
Programm
So finden Sie uns
Artikel
Zukunft Sozialkapital
Links
Privacy

 

   
25 Jahre JuKas < Programm

 

Jubiläums-Programm

 

Über die Jugend und andere Krankheiten
Vortrag von Klaus Farin

8. April 2010 - 20.00 Uhr
Jugendhaus Kassianeum

Der bekannte Journalist, Gründer und Leiter des Archiv der Jugendkulturen spricht zu zentralen Themen seiner Arbeit wie die Mediendarstellung von "Jugend", Rechtsextremismus und Jugend-(gewalt)kriminalität. Zudem gibt er eine Einführung in die Prinzipien und praktische Tätigkeit des Archiv der Jugendkulturen, dessen Motto nicht zufällig lautet: "Wer sich auf die Realität einlässt, muss die beruhigende Eindeutigkeit aufgeben."

zum Vortrag

 

Open-Air-Konzert "25-Jahre-juze-kass"
mit verschiedenen Südtiroler Musik-Bands

20. bis 22. August 2010
Künstlerecke/Lachmüllerhof

Musik leistet einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Durch sie können sie ihrem Lebensgefühl und Lebensstil besonderen Ausdruck verleihen. Mit den Musik-Projekten "Rampe" und "Popodrom", den Probelokalen und verschiedenen Jugendkulturveranstaltungen hat das Jugendzentrum kass in den letzten Jahren eine wichtige Plattform dafür bereitgestellt.

 

JuHe! Familien auf Tour:
Eine verspielte Kultur- und Naturreise quer durch Südtirol
Musikgruppe "Dor Doggi Sing", Zauberin Carmen Kofler, Clownduo Herbert & Mimi, Freizeitpädagoge Georg Pardeller und das Naturparkhaus Toblach

3. bis 6. September 2010
4 Südtiroler Jugendherbergen

Dieses Wochenende führt uns auf eine Reise von West nach Ost, von Meran über Bozen und Brixen nach Toblach. Wir fahren ganz gemütlich in einem Bus und erleben an den einzelnen Stationen ein ganz und gar spannendes Programm für die gesamte Familie. Lasst euch überraschen!!!

mehr...

 

Probelokale: "Tag der Offenen Tür" 

25. September 2010
Probelokale Milland

Ein zentrales Anliegen der Offenen Jugendarbeit ist es, jungen Menschen Möglichkeiten zu bieten, weitgehend selbst bestimmt, meist unter Gleichaltrigen, ihre jugendspezifische Identität auszu-drücken. Dazu braucht es Räume, in denen Jugendliche innovativ und kreativ tätig sein können. An diesem Tag werden spannende Einblicke in die Probelokale des juze kass geboten.

 

RESPEKT! Jugendarbeit:Gewalt:Grenzen
Forum 20:10 - Die Fachtagung der Jugendarbeit

4. bis 6. Oktober 2010
Jugendhaus Kassianeum

Die Fachtagung der Jugendarbeit setzt sich mit dem Thema Respekt und Gewalt auseinander. Gewalt entsteht dort, wo es an Respekt mangelt und Grenzen verletzend oder verletzt werden. Die Jugendarbeit stellt sich der Aufgabe, Achtsamkeit im Umgang mit Grenzen zu vermitteln, um Gewalt vorzubeugen.

mehr...

 

Tagung: "Was bringt Jugendarbeit?" Internationalität der Südtiroler Kinder- und Jugendarbeit
Verschiedene Träger der Südtiroler Kinder- und Jugendarbeit in Kooperation mit der Freien Universität Bozen und den Ämtern für Jugendarbeit

14. Oktober 2010
Freie Universität Bozen - Bildungswissenschaftliche Fakultät Brixen

Die Jugendarbeit hat sich in den letzten Jahrzehnten als ein wichtiges Standbein in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen etabliert. Als ein sozialpädagogisches Handlungsfeld mit vielen ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter/innen in den Kinder- und Jugendverbänden, in den Jugenddiensten und in der Offenen Jugendarbeit leistet sie wertvolle Beiträge für die So-zialisation von Kindern und Jugendlichen. Immer wieder kommen auch von der Jugendarbeit wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Diese Tagung greift auch An-sätze der Internationalen Jugendarbeit auf und zeigt das wertvolle Engagement von Südtiroler Jugendeinrichtungen in diesem Bereich.

mehr...

 

Instant Acts - gegen Gewalt und Rassismus

18. bis 22. Oktober 2010
an verschiedenen Schulen Südtirols

Internationale Künstler zeigen integrative und innovative Formen der Begegnung. Eine Vielfalt an kulturellen, ethnischen und religiösen Überzeugungen und Lebensformen werden in Zusammen-arbeit mit den Künstlern und Zuschauern auf positive Weise erfahren.

 

Erzählkunst-Festival

16. bis 21. November 2010
Jugendhaus Kassianeum

Das 3. Internationale Erzählkunstfestival in Südtirol bietet ein abwechslungsreiches und spannen-des Programm für all jene, die entdecken wollen, was Erzählkunst bewirken kann. Erzähler/innen von Nah und Fern erzählen frei - ganz ohne Vorlage - Geschichten, Sagen und Märchen zu unter-schiedlichen Themen und aus unterschiedlichen Ländern. Es gibt Veranstaltungen für Schulklas-sen, Kindergartengruppen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Familien, Singles und Verliebte - alle sind herzlich eingeladen, im Jugendhaus Kassianeum in Brixen diese alte Kunst wieder zu beleben.

Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4, Tag 5, Tag 6

 

Band-Wettbewerb zum Thema "Kinderrechte"

20. November 2010
Jugendzentrum kass

"Auch Kinder haben Rechte!! Was bedeutet das für euch? Was braucht ihr, damit es euch gut geht?" Wir laden Kinder und Jugendliche ein, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und ihre Gedanken in kreativer Weise zu präsentieren.

mehr...

 

Bildung: Jugendarbeit kann und macht das!
Vortrag von Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker

22. November 2010
Jugendhaus Kassianeum

In einer sich beschleunigt verändernden demokratischen Gesellschaft müssen junge Menschen Erfahrungen und Kompetenzen für ein selbst bestimmtes und mitverantwortliches Leben aneignen. Die Kinder- und Jugendarbeit verfügt über die strukturellen Voraussetzungen, gerade zu dieser Selbstbildung beizutragen. Sie kann den Kindern und Jugendlichen ein vielgestaltiges Anerkennungs- und Erfahrungsfeld bieten, in dem Eigenverantwortlichkeit, soziales Engagement und demokratisches Handeln gefördert werden. Empirische Befunde belegen, dass Jugendarbeit Kompetenzen vermittelt, die Persönlichkeit stärkt und Demokratie übt. Somit kann von der Jugendarbeit mit Recht als eigenständigem Bildungsbereich gesprochen werden.

mehr...

zum Vortrag

 

Spielemesse 2010
in Zusammenarbeit mit dem Spieleverein dinx

3. bis 5. Dezember 2010
Jugendhaus Kassianeum

Jede Ecke und jeder Winkel des Hauses wird den Spieler/innen zur Verfügung stehen und ihnen die ideale Gelegenheit bieten, altbewährte und neue Brett- und Kartenspiele kennen zu lernen. Vom traditionellsten bis zum aktuellsten Spiel kann so ziemlich alles ausprobiert werden, was am Sektor der Gesellschaftsspiele angeboten wird. Für Verpflegung ist gesorgt, und ein tolles Rahmenprogramm sorgt für besonders spannende und aufregende Stunden.

 

Fachtagung "Mächen und Buben begleiten"

24. bis 26. Februar 2011
Jugendhaus Kassianeum

Buben- und Mädchenarbeit ist eine wichtige Säule der Jugendarbeit, denn alle Jugendlichen sind immer auch Mädchen oder Jungen mit ihren persönlichen Erfahrungen, Wünschen und Erwartun-gen. Der erste Tag der Veranstaltung vernetzt Fachstellen und Einrichtungen der Mädchen- und Bubenarbeit aus dem In- und Ausland. Der zweite Tag widmet sich der Weiterqualifizierung von Fachkräften aller sozialpädagogischen Arbeitsfelder und der Weiterentwicklung und dem Aus-tausch von inhaltlichen und methodischen Ansätzen. Der dritte Tag bringt das Thema verstärkt in die Öffentlichkeit und bindet die Stadt und alle Interessierten mit ein. Alle leben wir als Männer oder Frauen und zugleich auch alle verschieden.

Tag 1, Tag 2, Tag 3

 

Bilanz ziehen und Zukunft gestalten

18. April 2011
Jugendhaus Kassianeum

Gemeinsam werden wir das Jubiläumsjahr unseres Vereins Revue passieren lassen und die Ideen vorstellen, welche wir aus den vielen Begegnungen für die zukünftige Gestaltung unserer Tätig-keiten entwickelt haben.

 

Der Natur auf der Spur

28. bis 29. Mai 2011
Jugendherberge Toblach

Kindern und Jugendlichen fehlt in unserer schnelllebigen Zeit mit unzähligen Angeboten immer mehr der Bezug zur und die Begegnung mit der Natur. Eine gemeinsame Aufgabe von Jugend-arbeit, Eltern und Schule wird es sein, Kinder und Jugendliche wieder an echte Naturerlebnisse heranzuführen und diese nachhaltig zu gesalten.

mehr...


akt. 09.03.2011  
 TOP
(c) 2004 created by JR-Solutions | Impressum |